Deine Reservierung

 

per Telefon oder WhatsApp auf

079 797 5445

 

oder online ->

YOGA • TANTRA • MEDITATION

Wir haben wieder geöffnet

Liebe Kundin

Es freut uns sehr Dir mitteilen zu können, dass wir das  Schutzkonzept des Förderverein Tantramassage umgesetzt haben und nun schrittweise wieder öffnen.

Seit 27. April können bereits die folgenden Massagen gebucht werden:

 

seit 16. Mai können Kundinnen welche sich bei uns in einer längerfristigen Therapie befinden, die Behandlung wieder aufnehmen.

 

 

Ab 8. Juni können dann wieder alle Massagen gebucht werden.

Bitte beachte, dass wir die Dienstleistungen nur unter Einhaltung der Schutzmassnahmen und Hygienevorschriften anbieten können. Desinfektionsmittel und Mundschutz stellen wir zur Verfügung.

Bei Fragen oder für Detailierte Auskünfte zu Schutz- und Hygienemassnahmen stehen wir gerne zur Verfügung. Am besten Du schreibst uns per WhatsApp auf 079 797 5445 oder überkeylam@yotama.ch an, wir können dann gerne Deine Fragen am Telefon klären.

Die Gutscheinaktion wird bis zum 7. Juni verlängert, profitiere von den Ermässigungen

Auch wenn wir am 27. April teileröffnen dürfen, kannst Du weiterhin von unserem Gutscheinangebot profitieren.

 

Wenn du bis zum 7. Juni bei uns einen Massagegutschein kaufst, geben wir dir auf den Betrag des Gutscheines 15% bzw. 25% Rabatt. Du kannst den Gutschein auf mehrere Massagen aufteilen oder mehrere Gutscheine erwerben und diese zusammen einlösen. Zudem kannst Du den Gutschein auch gemeinsam mit einer oder mehreren Freundinnen teilen. ​Und die Gutscheine sind auch mit jeder der regulären Ermässigungen kombinierbar.

 

WIR LADE DICH EIN AUF EINE UNVERGESSLICHE ENTDECKUNGSREISE

STÄRKE DIE GÖTTIN IN DIR

UND WECKE DEINE ABENTEUERLUST

Keylam, Yari, Susanna und Jeremias freuen sich Dich schon bald bei uns begrüssen zu dürfen.

Keylam
yari-portrait.jpg
Susanna
jeremias-portrait.jpg

Kundinnen erzählen von ihrem Besuch bei YOTAMA

Tantramassage bei Keylam - Interview mit Sandra

Sandra ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und hat sich für eine Tantramassage bei YOTAMA entschieden. Im Voraus war sie bei am Info-Abend der Institute YOTAMA und WomMan anlässlich des Tages der Frau, war bei Keylam schon in einer Haltemeditation. Und was sie bei ihrer ersten Tantramassage erlebt, erzählt sie in diesem Video.

Neue Energie dank Tantramassage - Interview mit Brigitte

Brigitte ist selbst Tantra-Masseurin beim WomMan Institut und hat sich für eine Massage beim Institut YOTAMA angemeldet. Wieso sie das getan hat und wie sie als Masseurin Keylam erlebt hat, erzählt sie in diesem Video.

Heilung dank Tantramassage -

Interview mit Jeannette

Jeannette erlebte vor vielen Jahren einen sexuellen Missbauch. Sie hat bereits selbst viel von diesem Erlebnis aufgearbeitet, wie wichtig ihr Besuch beim Institut YOTAMA war, um noch den letzten Heilungsschritt zu erleben, erzäht sie in diesem Video.

Sexuelle Gesundheit (Definitin der Weltgesundheitsorganisation WHO)

Sexuelle Gesundheit ist untrennbar mit Gesundheit insgesamt, mit Wohlbefinden und Lebensqualität verbunden.

Sie ist ein Zustand des körperlichen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens in Bezug auf die Sexualität und nicht nur das Fehlen von Krankheit, Funktionsstörungen oder Gebrechen.

Sexuelle Gesundheit setzt eine positive und respektvolle Haltung zu Sexualität und sexuellen Beziehungen voraus sowie die Möglichkeit, angenehme und sichere sexuelle Erfahrungen zu machen, und zwar frei von Zwang, Diskriminierung und Gewalt. Sexuelle Gesundheit lässt sich nur erlangen und erhalten, wenn die sexuellen Rechte aller Menschen geachtet, geschützt und erfüllt werden.

Es bleibt noch viel zu tun um sicherzustellen, dass Gesundheitspolitik und -praxis dies anerkennen und widerspiegeln.

Das Institut YOTAMA definiert ihre Aufgabe darin, allen Frauen zur Seite zu stehen und mit ihren Dienstleistungen zu helfen, dass ihr Recht auf Sexuelle-Gesundheit und Sexuelle-Selbstbestimmtheit in unserer Gesellschaft anerkannt und unterstützt wird.

Unser Internationaler Einsatz für die Frauen

Die Mitarbeiter des Institutes YOTAMA setzen sich international für die Rechte der Frauen ein. Zum einen Engagiert sich Keylam in seinem Primärjob in der Gesundheits-IT Branche bei der Internationalen Standardisierungs Organisation ISO.  Dank seiner Initiative konnte er in Zusammenarbeit mit der US-Gesundheitsbehörde FDA, der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA und dem British Standards Insitute durchsetzen, dass Schwangerschaft und Stillen in der Health-IT nicht mehr als Gesundheitszustand, sondern als Physiologischer-Zustand bezeichnet wird. Diese Änderung wurde im November 2017 offiziell im ISO-Standard 11615 veröffentlicht.

Unser Unterstützung für Mädchen in Indien

10% der Nettoeinnahmen von YOTAMA fliessen jährlich als Unterstützungsbeiträge in die Mädchenschule FFLV in Indien. FFLV betreibt 3 Schulen mit 1500 Schülerinnen südlich von Neu Delhi und verhilft Mädchen aus den Indischen Slums zu einer guten Ausbildung. Denn gut ausgebildete Mädchen wachsen zu gesünderen Frauen heran und schaffen es aus dem Armutskreislauf auszubrechen.

Mit Deiner Massagebuchung bei YOTAMA unterstützt Du somit auch die Mädchen der FFLV.

Das YOTAMA Team

​© 2020 by YOTAMA - Yoga Tantra Meditation

YOTAMA ist Mitglied des Förderverein Tantramassage Schweiz und hält sich bei den Tantramassagen an dessen Grundsätze.